Thursday, January 02, 2014

Januar - happiness project

Ich wünsche euch allen ein frohes und tolles Jahr 2014.

Jetzt ist wieder die Zeit der guten Vorsätze und was man wirklich sein möchte ist doch eigentlich: glücklich.


Schon letztes Jahr habe ich Monat für Monat das Happiness Project von Gretchen Rubin gelesen. Obwohl ich es wirklich interessant fand, habe ich die Sachen aber nicht wirklich umgesetzt. Am Ende reflektiert Gretchen, dass ihr die Dinge wirklich etwas gebracht haben und deswegen möchte ich es dieses Jahr auch umsetzen und damit ich nicht aufgebe, möchte ich die Sachen jeden Monat hier teilen. Wer macht mit?

Man kann auch viele Tipps auf Gretchen Rubins homepage lesen.

Januar:
Im Januar soll man erst mal dafür sorgen, dass man mehr Energie hat und die soll man durch folgende Dinge erhalten
- früh ins Bett gehen, um genug Schlaf zu bekommen
- Sport treiben
- sich von Dingen trennen, aufräumen und organisieren
- eine nervige Aufgabe in Angriff nehmen

Für mich bedeutet das:
- mehr Obst essen (ich geh sowie so immer früh ins Bett, aber esse nicht genug Vitamine)
- Sport treiben (möglichst einer, der mir Spaß macht)
- meinen Schreibtisch und Schränke aufräumen
- meinen Unterricht frühzeitig planen


Motiviert wie ich noch bin, habe ich direkt an Neujahr aufgeräumt und geputzt und heute Pilates gemacht. Mal sehen wie lange das anhält.
Motivation: schon 10 Minuten spazieren heben die Stimmung und bringen mehr Energie.

1 comment:

  1. Klingt gut! Werde versuchen mich anzuschießen, wenn das Baby mich lässt :)

    ReplyDelete