Tuesday, July 09, 2013

gelesen Juni 2013

Der Lavendelgarten - Lucinda Riley

Wie schon im Januar habe ich wieder ein Buch von Lucinda Riley gelesen und obwohl das Buch auch gut ist, haben mir die anderen beiden besser gefallen. Das Buch spielt im Krieg und deswegen passieren natürlich auch nicht so schöne Sachen, das ist ja nicht sowas für mich. Dann wird sogar die Hauptperson vergewaltigt, da hätte mich ja mal jemand warnen können :)
Trotzdem ist das Buch wirklich interessant.

A Streetcar named Desire - Tennessee Williams

Dieses Buch wird auch oft in der Schule gelesen und wir haben einen Auszug im Seminar gelesen, als Beispiel eines moderneren Theaterstücks. Das Buch erzählt von den Problemen die auftreten, als Stellas Schwester Blanche sie besucht und sich bei ihr und ihrem Mann einnistet. Dabei lebt Blanche weiter in einer Traumwelt, in der sie eine erfolgreiche, hübsche junge Frau ist, obwohl die anderen schon von ihrer nicht so erfolgreichen Vergangenheit wissen.
Das Buch kann man gut nebenbei lesen und ich fand es gut.

Gehört:
Bomb - The Race to Build and Steal the World's most dangerous Weapon - Steve Sheinkin

In dem Buch wird beschrieben, wie Physiker versuchen die erste Atombombe herzustellen und wie natürlich jede Nation versucht, als erstes fertig zu werden, um alle anderen Nationen in Angst zu halten. Dabei wird sowohl die Arbeit der Physiker beschrieben, wie auch das Leben der Spione, die versuchen Informationen über die Atombombe weiterzuleiten.
Es ist wirklich interessant zu hören, wie die Leute daran gearbeitet haben und mit welchen Motiven sie den Bau und die Spionage ausgeführt haben und auch wie manche später nicht mehr überzeugt waren, das richtige getan zu haben.

No comments:

Post a Comment