Tuesday, April 16, 2013

gekochter Rhabarber

Obwohl ich laut meinem Fotoalbum als Kind immer gesagt habe, "Ich mag keinen Labamba in meinem Pudding!", konnte ich es jetzt kaum erwarten, dass es wieder welchen gibt und habe mir am Samstag welchen gekocht. Es hat auch, obwohl ich das vorher noch nie gemacht habe, gut geklappt und da Tim immer noch keinen Rhabarber mag, konnte ich ihn ganz alleine essen :)
Ich habe es nach diesem Rezept gekocht:
700g Rhabarber in schräge 4cm lange Stücke schneiden und mit 50g Zucker mischen und eine halbe Stunde stehen lassen.
Dann im Topf aufkochen (da kommt dann Flüssigkeit raus), trotzdem dabei rühren, damit das nicht anbrennt. 5 Minuten köcheln lassen.
In der Zeit 2 TL Speisestärke mit 200ml Wasser verrühren. Die Mischung zu dem Rhabarber schütten und noch einmal aufkochen und nicht mehr so stark rühren.


1 comment:

  1. Anonymous3:42 PM

    Siehst Du, auch was von mir geerbt
    Mama

    ReplyDelete