Thursday, October 11, 2012

Zion Nationalpark

Von Las Vegas ging es zum Zion Park. Dort sind wir zuerst ein Stück mit dem Shuttle gefahren, da man mit dem Auto nicht mehr so weit rein fahren darf. Dann sind wir zu den Emerald Pools gelaufen, um uns den Wasserfall anzusehen, leider war nur sehr wenig Wasser dort und es war mehr wie ein Duschstrahl. Wenn man drunter hergeht, wird man aber trotzdem nass :)
Nach einem Snack in der Zion Lodge, sind wir weiter mit dem Shuttle gefahren und sind den Riverside Walk gelaufen, dort geht man an einem Fluss entlang und es ist sehr beeindruckend zu sehen, wie hoch die Felsen am Rand des Wegs sind. Dann haben wir auch noch Rehe ganz nah gesehen. Die sehen ganz anders aus mit den großen Ohren. Dieses Mal hatte ich mir gedacht, dass ich bei der Hitze meine Jacke nicht die ganze Zeit mit mir rumtrage und natürlich war es dann dieses Mal im Schatten richtig kalt. Zum letzten Aussichtspunkt am Osteingang sind wir dann noch mit dem Auto gefahren, dabei fährt man durch einen langen Tunnel, der einfach in den Felsen gebohrt wurde. In einem kurzen Tunnel sind dann nochmal Rehe ganz nah an uns vorbei gegangen.

No comments:

Post a Comment