Wednesday, October 03, 2012

Santa Cruz

Von San Francisco aus ging es nach einem Stopp an der Stanford University (natürlich nicht zu vergleichen mit der wundschönen Yale) ging es nach Santa Cruz.
Ein paar Tage in Santa Cruz lohnen sich auf jeden Fall, denn der Strand isar wirklich sehr schön, ein richtiger Urlaubsort.
Von unserem Motel waren es zum Glück nur ein paar Meter zum Strand, denn es war immer noch sehr heiß, also wollten wir als erstes eben schwimmen gehen. Eigentlich wollte ich mit dem Kopf nicht unter Wasser und habe extra einen Zopf gemacht, damit die Haare nicht nass werden, aber da haben die Wellen mir einen Strich durch die Rechnung gemacht: ich wurde so doll unter Wasser gespült, dass ich mit dem Gesicht im Sand war und das Haargummi natürlich direkt verloren habe! Es hat trotzdem sehr viel Spaß gemacht, auch wenn das Wasseer sehr kalt war und ich den Sand sicher nie wieder aus meinen Haaren bekomme, da ich noch öfter durch den Sand gespült wurde.
Der Boardwalk am Strand ist zwar schön bunt, aber leider waren die Karussels alle schon zu. Wir haben uns dann noch die Surfer angeguckt und sind am Strand spazieren gegangen.

No comments:

Post a Comment