Monday, March 03, 2008

Polizeikontrolle


Als ich in der Nacht von Samstag auf Sonntag von Lüdenscheid aus nach hause gefahren bin, wurde ich von der Polizei angehalten und mein Führerschein und so überprüft! Dann hat mich die Polizistin noch gefragt, ob ich Alkohol oder Drogen zu mir genommen hätte, als ich das verneinte, fragte sie, ob mein Beifahrer Alkohol getrunken hätte, da es scheinbar nach Alkohol roch! Das stimmte auch, aber trotzdem hatte die Polizistin scheinbar den Verdacht, dass ich auch getrunken hätte und dann musste ich noch aussteigen und einen Alkoholtest machen! Natürlich hatte ich nichts getrunken und die Polizistin hat sich dann sogar noch bei mir entschuldigt und meinte, dass sie das testen müsse, weil sie sicher gehen müsse! Ich fand das aber gar nicht schlimm, sondern cool, weil ich vorher noch nie kontrolliert wurde! Das Mundstück vom blasen durfte ich sogar behalten (= also für alle die sowas noch nie gesehen haben:
P.S. Immer schön nüchtern bleiben!

2 comments:

  1. Anonymous8:26 AM

    Also ich habe schon fast 30 Jahre den Führerschein und durfte/musste noch nie in so ein Röhrchen pusten
    Veronika

    ReplyDelete
  2. Also ich musste das auch noch nie machen, fahre ja aber auch nicht soo oft Auto.. aber der Max, der musste ja schon mal nen Drogentest machen :)

    ReplyDelete